Kinesiologie

Touch for Health - Gesund durch Berühren

 

Touch for Health (TFH) ist eine Behandlungsmethode, die durch Zusammenführung verschiedenster Techniken aus der Kinesiologie, Chiropraktik und den fernöstlichen Lehren über die Meridiane (Energiebahnen) entwickelt wurde.

 

Kinesiologie setzt sich aus den griechischen Worten Kinesis = Bewegung und Logos = Lehre zusammen. Frei übersetzt bedeutet es also "Lehre der Bewegung". Aber Kinesiologie beinhaltet so viel mehr als nur körperliche Bewegung. Es sind auch die Bewegungen des Geistes und der Emotionen gemeint.

 

Ist nun eine dieser drei "Bewegungsebenen" blockiert, kann dies durch den sogenannten "Muskeltest" herausgefunden werden. Der Muskeltest dient dem Körper als Biofeedback-System. Das bedeutet, dass unser Körper auf jeden Stressor oder negativen Reiz damit reagiert, dass der getestete Muskel nachgibt, schwach wird.

 

Fast alle Muskeln im Körper sind den verschiedenen Organsystemen (Lunge, Magen, Herz, Galle,etc.)zugeordnet. Wo immer in unserem Körper etwas nicht in Ordnung ist/ rund läuft, wird sich dies in einem gestörten Energiefluß ausdrücken. Es können Stress oder Fehlfunktionen im Energiefeld nachgewiesen werden. Ebenso erkannt werden physische Probleme, die Funktionsstörungen in Geweben und Organen nach sich ziehen können. Und letztlich können mentale und emotionale Stressoren aufgedeckt werden, die unsere persönliche Entwicklung blockieren. 

 

Manchmal reicht es allerdings schon aus unseren Mitmenschen/ Patienten richtig zuzuhören, um von einem Symptom der Ursache auf die Spur zu kommen.

Wer kennt diese Aussprüche nicht?

  • Welche Laus ist dir denn über die Leber gelaufen?
  • Das schlägt mir auf den Magen!
  • Das geht mir an die Nieren!
  • Mir kommt die Galle hoch!
  • Das bricht mir das Herz!
  • Das schnürt mir die Luft ab!

 

Im Anschluß an das Aufspüren der Blockade folgt die Korrektur, die kinesiologische Balance. Sie besteht aus verschiedenen, schmerzlosen und schnell wirkenden Techniken. Es kommen leichte Massagen, Akupressur und die Energetisierung der Meridiane (Energiebahnen) zum Einsatz. Durch diese, dem Körper übermittelten Reize, werden die bestehenden Blockaden gelöst und die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert.

Der Körper bekommt sein (inneres) Gleichgewicht zurück und kann sich wieder frei bewegen, denken und Entscheidungen treffen.

 

TFH ist eine Behandlungsmethode, die bei Kindern und Erwachsenen gleichermaßen angewendet werden kann.

Auch Patienten, die nicht mehr mobil sind und sich in Krankenhaus oder Pflegeheim befinden, profitieren von einer kinesiologischen Balance.

 

Touch for Health kommt zur Anwendung bei

  • akuten und chronischen Erkrankungen und/ oder Schmerzen
  • Zustand nach OP (Narben)
  • bestehenden alten Traumata (Unfall, Sturz, etc.)
  • Stress (Familie, Beruf, Schule)
  • emotionalem Ungleichgewicht
  • Allergien
  • unklaren Beschwerden